TRANSLATE SITE into: EN - FR - ES - IW - HI - IT - CN - UA - RU - TR - AR - OTHERS
Die Würde der Lebewesen!
Logo von Rettet den Regenwald
Ökofair!
Teil der Kampange Eigentum verpflichtet
Banken und Geld?
Attac Bankwechselkampagne

Grundwissen Religion


Judentum


Christen


Islam


Weltanschauungen und Ethik


Kolibri-Ethos


heute 1 von 29 Seitenzugriffen
(seit 24.01.2024)

Wege
Suche die Liebe!
Schütze das Leben!
Verehre das Heilige!
Sei Du selbst!
Gestalte diese Welt!

und Worte
Die Situation
Die Grenzen
Das Netz
Die Begegnung
Das Auslegen

JUDENTUM

Das Judentum ist eine der ältesten Religionen dieser Welt,
die eine enorme Menge ihrer Traditionen und Schriften bis heute bewahrt hat.
Wer sich offen mit dem Judentum beschäftigt und von Jüdinnen und Juden lernt,
kann wirklich viel über die religiöse Dimension unseres Menschseins,
aber auch viel über das Altertum und die Antike, über Geistesgeschichte und Sprache lernen.
Für Christen und Muslime ist es unabdingbar,
ihre Vorurteile und verzerrten Sichtweisen über das Judentum abzulegen
und Juden auf moderne Weise in dieser modernen Welt zu begegnen.

Das Judentum ist vielfältig und vielgestaltig, mit sich unvereinbar und widersprüchlich.
Doch Juden können über Widersprüche zusammenhalten und zusammenarbeiten, sich eine Synagoge teilen.
Es gibt extreme oder fundamentalistische oder "orthodoxe" Gruppen, die sich absondern,
aber nicht versuchen andere Gruppen zu vernichten oder zu entmachten.
(Erbitterte innerreligiöse Kämpfe sind leider ein Markenzeichen von Christen und Muslimen.)
Es gibt unzählige liberale Gruppen, die zeigen wie kreativ und ideenreich jüdisches Leben sein kann.
Die Juden heben die ungeheuren Schätze ihrer uralten Traditionen immer neu und übersetzen sie für uns.

Wir als Christen müssen uns entschuldigen für all die Beleidigungen und Hassreden
gegen das Judentum und viele Juden, die nur unsere Blindheit und Dummheit,
ja wo sie zu Morden und Pogromen führten, unsere Unmenschlichkeit und Grausamkeit offenbart haben.

Wir als Muslime und Christen müssen Teile unserer Grundschriften und Grundaussagen entheiligen,
die falsche oder negative Aussagen über das Judentum machen.
Ansonsten bleiben wir in diesen mörderischen Traditionen und Denkweisen verhaftet.

Das Judentum ist nicht perfekt, schwer verständlich, voller Grenzen
und als religiöser Weg nicht für alle geeignet.
Aber wir alle können von den Juden lernen und mit ihnen tiefe Gemeinschaften aufbauen.
Die Menschenrechte und eine demokratische Grundordnung sind dafür eine notwendige Basis,
die von vielen Juden mit aufgebaut wurde.

Die politischen Probleme des Staates Israels und die schwierigen Konflikte im Nahen Osten
drängen uns mehr für eine Versöhnung der Religionen zu tun.
Sie wurzeln in vielen Verbrechen an den Juden und all den unhaltbaren Vorurteilen.
Juden brauchen weltweit sichere Lebensräume und die Freiheit,
ihre Vielfalt jüdischen Lebens zu verwirklichen.

Quellen:
Wikipedia: Jüdische Religion
Wikipedia: Strömungen innerhalb des religiösen Judentums
Wikipedia: Abrahamitische Religionen
Wikipedia: Judenchristentum


nur KolibriEthos.de

Feedback zu dieser Seite bitte als DM an Hans Hufnagel bei X mitteilen
( Letzte Änderung dieser Seite am 18.07.2024 Besuche dieser Seite heute: 1)
____________________________________________________________________________

ThemenWolke der Kolibri-Ethos Site

Aktion Auslegen Begegnung Du Grenzen Grundbegriffe
Grundwerte HeiligesVerehren Kolibri LebenSchuetzen Netz
Regeln Situation WeltGestalten Ziele Religionsfrieden

Ziele:
Auf ethische Projekte hinweisen und zu ethischem Denken und Handeln motivieren

____________________________________________________________________________

Animation Kolibri-Ethos