TRANSLATE SITE into: EN - FR - ES - IW - HI - IT - CN - UA - RU - TR - AR - OTHERS
Die Würde der Lebewesen!
Logo von Rettet den Regenwald
Ökofair!
Teil der Kampange Eigentum verpflichtet
Banken und Geld?
Attac Bankwechselkampagne

Grundwissen Religion


Judentum


Christen


Islam


Weltanschauungen und Ethik


Kolibri-Ethos


heute 3 von 286 Seitenzugriffen
(seit 24.01.2024)

Wege
Suche die Liebe!
Schütze das Leben!
Verehre das Heilige!
Sei Du selbst!
Gestalte diese Welt!

und Worte
Die Situation
Die Grenzen
Das Netz
Die Begegnung
Das Auslegen

"TU DEINEM KÖRPER WOHL,
auf dass Deine Seele gern darin wohne!"
(Religion muss in unserem Körper verwurzelt sein und darf ihn nicht missachten!)

Wahrheit

Es geht zuerst nicht um DIE WAHRHEIT.
Sie ist noch in weiter Ferne!
Es geht darum, in welcher Art und Weise ich Wahrheit suche, erkenne und etwas für wahr halte,
wie ich Wahrheit prüfe und aus dem mir wahr und wichtig Scheinendem Konsequenzen ziehe
und mich davon leiten lasse.
Der dynamische Prozess im hier und jetzt ist hier wichtiger,
als das statische, abstrakte, globale Ergebnis.
Wahrheit will erkannt und gelebt werden und kann nicht in zeitlosen Dosen verpackt sein.


Gedanken zur Qualität einer Religion

Grundregel:
Man kann Gedankengebäude über Gott, Jenseits und Transzendentes aufstellen.
Man darf sie aber nicht mit einer angeblichen göttlichen Autorität versehen
und dadurch dem tiefen, ehrlichen Gespräch entreißen!

Menschliche Gedanken über die Tiefe unserer Welt und ein Mehr sind wertvoll genug,
um von anderen mit bedacht und nachgedacht zu werden - sie als göttlich zu überhöhen ist ein Frevel.

Allein richtige Dinge (oder ewige Wahrheiten) in menschlicher Sprache zu formulieren,
macht diese Aussagen menschlich, zeitabhängig, missverständlich, auslegungsbedürftig, begrenzt.

Selbst wenn es einen völlig richtigen Satz gibt, wird er, wenn er von fünf verschiedenen,
intelligenten Menschen gelesen wird, fünfmal anders erlebt, erfühlt, assoziiert, weitergedacht,
umgesetzt und interpretiert. Auch mit einer göttlichen Wahrheit können wir
die Grenzen unseres Mensch-Seins nicht aufheben und sollten einfach diese Grenzen bejahen
und mit ihnen leben - miteinander in diesen Grenzen leben lernen.


Religion hat sehr viel mit dem Staunen zu tun, dem Staunen,
dass wir uns in dieser Welt und als Teil dieser Welt finden.


The ten Inuit Commands

Treat the earth and all that dwell thereon with respect!
Remain close to the Great Spirit!
Show respect for Your fellow beings!
Work together for the benefit of all mankind!
Give assistence and kindness whereever needed!

Do what You know to be right!
Look after the well-being of mind and body!
Dedicate a share of Your effort to the greater good!
Be truthful and honest all times!
Take full responsibility for Your actions!

(Quelle: Plakatabschrift)


Wege und Irrwege der Religionen

Die wichtigsten Chancen (+) und Gefahren (-) der Religionen sind

+ Kulturschaffend, kreativ und weltverändernd
+ Sinn und Halt stiftende Gemeinschaften

- Unklare und unbewiesene Behauptungen und Vorschriften
- Ablehnung von wichtigen Menschenrechten und Grundrechten
- Kriege und Angriffe auf Nichtmitglieder

Teilweise suchen sich aber auch negative Menschen religiöse Gruppen,
weil sie dort leicht Opfer und Leichtgläubige finden.
Es entstehen schnell eine religiöse Diktatur, irrige Lehren
oder irrige Auslegungen durch eloquente Verführer
oder eine dualistische brutale Ablehnung aller Andersdenkenden.
Leider haben viele Religionen wenig Selbstkontrolle, Selbstkritik,
externe Supervision oder interne Kontrollen, um all diesen Gefahren zu begegnen.



nur KolibriEthos.de

Feedback zu dieser Seite bitte als DM an Hans Hufnagel bei X mitteilen
( Letzte Änderung dieser Seite am 23.01.2024 Besuche dieser Seite heute: 3)
____________________________________________________________________________

ThemenWolke der Kolibri-Ethos Site

Aktion Auslegen Begegnung Du Grenzen Grundbegriffe
Grundwerte HeiligesVerehren Kolibri LebenSchützen Netz
Regeln Situation WeltGestalten Ziele Weltreligionen

Ziele:
Den interkulturellen Dialog, den interreligiösen Dialog, bewusstes Leben und die immer neue Sinnsuche unterstützen

____________________________________________________________________________

Animation Kolibri-Ethos